Allgemein

2. Rohbau

Nachdem die Planung erfolgreich abgeschlossen werden konnte, kann der Rohbau beginnen. Beim Rohbau werden als erstes der Erdaushub und Fundamente fertig gestellt. Da das der Grundstein für ein neues Haus ist, muss jeder Schritt exakt abgeschlossen werden. Denn nur so kann späterer Ärger vermieden werden. Sind die Fundamente fertig, werden die Wände aus Kalksandstein gemauert, um das Grundgerüst zu erhalten und das Raumprogramm umzusetzen, sofern später nicht noch Trockenbau-Wände aufgestellt werden sollen. Denn ohne Wände gibt es kein Haus. Das Raumprogramm ist wichtig, da der Maurer wissen muss, wie er die Steine zu mauern hat. Würde er das wirkürlich vollziehen, würde er seinen Job sehr schnell wieder verlieren und Sie wären am Ende unglücklich. Stehen erstmal die Wände, fehlt noch etwas, denn das Dach wurde noch nicht gebaut. Je nachdem für welche der vielen verschiedenen Dachformen Sie sich entschieden haben, muss noch eine Dachkonstruktion gebaut werden. Bei einem Flachdach wäre das nicht sehr aufwendig, bei einer anderen Dachform muss allerdings der Giebel bzw. der Dachstuhl noch erst gebaut werden. Das Flachdach erhält später keine Dachziegel, sondern eine Dachabdichtung. Andere Dacharten werden dann mit Dachziegel eingedeckt.

Das sind die nächsten Schritte:
Trocknen des Rohbaus
Wie trocknet man den Rohbau?
Wie lange muss der Rohbau trocknen?

Online Fenster kaufen

Einbau der Fenster

Dach eindecken
Nach der Fertigstellung, kann der Innenausbau beginnen

.

Copyright © 2016 FensterGuru24.de

To Top